Mittwoch, 30. Dezember 2009

wir wünschen euch   . . .

alles erdenklich gute für das jahr 2010, dazu
gesundheit, glück und genug von all den wichtigen und auch unwichtigen dingen (die das leben doch oft so schön machen), die wir brauchen - und manchmal so eine zauberhafte bank für die eine oder andere auszeit.



das bild ist *geliehen* von http://www.wissen.de/,
es wird in einem kalender über schleswig-holstein veröffentlicht:

offizielle beschreibung:
ort der aufnahme: reinbek schlossteich
beschreibung: der alte steg im reinbeker schlossteich gleich hinter dem schönen schloss. zu jeder jahreszeit ein platz zum nachdenken, träumen und enten füttern.
datum: 05.10.2009 09:28
hinzugefügt von: cyrrano

ich hoffe, ich habe mich jetzt nicht strafbar gemacht - ich finde es einfach nur schön

bis die tage

Donnerstag, 24. Dezember 2009

weihnachten 2009

dicke rote kerzen
tannenzweigenduft
und ein hauch von heimlichkeiten
liegt jetzt in der luft
und das herz wird weit
macht euch bereit:
bis weihnachten ist es nicht mehr weit
wenn weihnachten
nicht mehr weit ist,
ist das jahr bald zu ende.
und es war ein jahr, in dem
wir viele wunderbare menschen
in vielen workshops
um uns hatten,
wir neues ausprobiert und
neue ideen entwickelt haben,
wir auch an unsere grenzen
gekommen sind,
wir viel dankbarkeit für
und freude an unserer arbeit
gespürt haben.
wir möchten uns auf
diesem wege für eure treue
zur papierwerkstatt und
für die schönen
gemeinsamen stunden
bedanken und wünschen
euch
fröhliche weihnachten
susanne und yvonne

Donnerstag, 3. Dezember 2009

karten und schachteln . . .

zu weihnachten -
thema unserer beiden kurse am montag und mittwoch.
gearbeitet haben wir mit den neuen collage-press-papieren *joyride* und den immer wieder schönen und bewährten stempeln von heindesign. unsere frauen konnten wählen zwischen papieren in grün oder rot/pink, dazugepackt haben wir noch braunen photokarton, ein paar knöpfe und brads und einen frohes-fest-stempel. vorgeschlagen und gezeigt haben wir unseren teilnehmerinnen 4 klappkarten, eine postkarte, eine leporello-karte und zum abschluss eine kleine faltschachtel - viel für zwei stunden, doch sie - die teilnehmerinnen - haben sich tapfer geschlagen






die kleinen mini-leporellos (zum verschenken eines photos zusammen mit weihnachtsgrüssen) haben es uns besonders angetan.



und natürlich die kleine christbaum-kugel:
sechs kreise werden in der mitte gefaltet und dann anneinander geklebt, ein bändchen zum *aufhängen* dazu - fertig. und sooo süss.
das klar-embossen haben wir schon an unserem workshop-samstag gemacht - und es kommt auf den braunen karten einfach gut, sehr edel, so ton-in-tönchen (nicht wahr, birgit).


für alle, die noch mehr weihnachtskarten basteln wollen:

es gibt - neben den vielen, sehr gut gemachten stampin'up seiten - zwei websides, die ich empfehlen möchte, wo frau sich gute anregungen holen kann (wie wir ja auch), und zwar:

kwernerdesign (zeigt zum beispiel auch embossen, wie witzig) und

dannisdoodles (witzig, frech, ein bisschen anders)

da könnt' ihr auch mal vorbeischauen, lohnt sich.

Donnerstag, 26. November 2009

unser taschenkalender-minibuch . . .

hat die masse 12.5 x 17.0 cm.
die deckel haben wir mit einem olivgrünen naturpapier bezogen und dann mit den wunderschönen papieren von my mind's eye und pink paislee und cremefarbenen (selbst gedruckten) kalenderseiten bestückt.


das kit beinhaltet - neben den passenden deckeln aus graupappe und den papieren - ausserdem noch vier kleine journaling-karten


stickerbögen von scenic route und jenni bowlin,
rub-ons von october afternoon


brads, knöpfe und bänder - passend zu den innenseiten





und sechs *grosse* journaling-karten (im format 10.0 x 15.0 cm), die man wunderbar zum dazwischen-heften nutzen kann




ob man die kalenderseiten bestempelt (so wie wir) und sie eher zur gesamt-gestaltung des minibuches verwendet oder *roh* belässt ist jedem selbst überlassen.
zum schluss werden deckel und innenseiten mit einer metall-spirale zusammengeheftet. hier können wir auch alternativ zwei buchringe dazulegen - wenn jemand keine bind-it-all besitzt.

Dienstag, 24. November 2009

warum ist nur . . .

alles immer so schnell vorbei?
wochen der planung, der anspannung und der überraschungen
wochen der langen nächte
tage des auspackens von waren und
tage des einpackens der kits
der samstag kommt
der samstag geht
der sonntag kommt -
und dann geht wieder alles auseinander

dabei möchten wir die eigentlichen workshop-tage doch so gerne etwas festhalten, die schönen gespräche, das gegacker, das austauschen und näher kennenlernen, das zusammensein.

es war wieder soooo schön mit euch - danke ! ! !

zum glück bleiben uns ein paar bilder - und wir sind zurück in der musikschule und im gotischen haus, beim arbeiten, beim croppen und beim essen in der olive - einfach wunderbar





es geht los . . . schneiden
stempeln
malen


die flaschen warten schon

so sieht frau aus, wenn sie gearbeitet hat


sprayerinnen in aktion


susanne erklärt das binden der deckel für unseren taschenkalender





und los geht's - das einkleistern

bauarbeiter bei der arbeit

das haus wird gedeckt

mehr photos vom wochenende findet ihr im picasa-album auf der rechten seite.
und - wer noch photos gemacht hat, darf sie uns gerne schicken
birgit und christiane haben auf ihren blogs auch einen kleinen bericht geschrieben, schaut mal vorbei.
und - wir haben noch kits übrig
wer also interesse hat, die drei projekte nachzubauen:
das häuschen von christiane kostet 27.00 euro,
das minialbum von birgit kostet 27.00 euro
und der taschenkalender kostet 35.00 euro
einfach eine mail an uns oder im laden anrufen.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

die *grosse* und . . .

von mir sehr verehrte ali edwards erinnerte dieser tage daran, doch schon einmal materialien und ideen für das jährliche *december daily* zusammenzusuchen - und susanne und ich sind ihr gehorsamst gefolgt.
nein, nicht ganz, doch es passt ausgezeichnet, dass wir heute abend unseren 24-tage-bis-weihnachten-minialbum-kurs im laden haben und damit auch ein december daily schon fertig haben - ist das schön. und es ist - finde ich - soooo süss geworden. ein paar bilderchen für alle, die heute abend kommen, morgen dann mehr (mit infos zu dem kit)




Montag, 19. Oktober 2009

das machen wir . . .

heute abend. gefaltetes mini steht in unserem programm - und wir haben uns dieses mal die japanische stab-bindung ausgesucht. die einzelnen seiten werden gefaltet und - je nach gusto - zusammengefügt


morgen dann noch ein paar mehr innenseiten - die spannung soll doch noch ein bisschen erhalten bleiben.

Donnerstag, 24. September 2009

workshop-wochenende am . . .

21. und 22. november 2009 in großostheim.
ein ganzes wochenende zum scrappen, das heisst mehr zeit beim ausarbeiten der projekte und mehr zeit, sich auszutauschen und kennen zu lernen. geplant haben wir drei tolle workshops, aufgeteilt in zwei *klassenzimmern* in der musikschule und im gotischen haus. drei nein vier *teachers* stehen euch zur verfügung:
birgit koopsen - christiane müller - und susanne und ich = die papierwerkstatt
so langsam nehmen die projekte auch gestalt an, rohlinge und papiere ordnen sich und fügen sich zusammen.
birgit wird ein minialbum machen (kurs 1)
christiane ein mini-minialbum mit einer sooo süssen, altered verpackung (kurs 2)
und susanne und ich einen kalender - wir können uns nur noch nicht entscheiden, ob es einen wandkalender, einen tischkalender oder einen taschenkalender geben wird (kurs 3).
jetzt trudeln auch noch so viele, so schöne papiere ein, dass wir uns erst recht nicht entscheiden können. aber so bleibt es auch noch ein bißchen spannend :)

der ablauf wird sein:

samstag, 21. november 2009
10.00 bis 13.00 uhr: kurs 1 bzw. kurs 3
13.00 bis 15.00 uhr: mittagessen im ristorante "die olive"
15.00 bis 18.00 uhr: kurs 3 bzw. kurs 2
18.00 bis 21.00 uhr: CROP - für alle, die es möchten - bei wein, bier und kleinen leckereien

sonntag, 22. november 2009
10.00 bis 13.00 uhr: kurs 2 bzw kurs 1

kosten: 149.00 euro inklusive aller arbeitsmaterialien und verpflegung,
mit kaffee und getränken

zu den übernachtungsmöglichkeiten in grossostheim:
gut, einfach und sauber, mit dusche und wc im zimmer kann man übernachten im

schützenkeller / 06026-995595
ez: 25.00 euro / dz: 40.00 euro (inkl. frühstück)

café kern / 06026 - 1664
ez: 45.00 euro / dz: 68.00 euro (inkl. frühstück)

landgasthof hock - 06026 - 97160
ez: 57.00 euro / dz: 72.00 euro (inkl. frühstück)

oder etwas gehobener im
seehotel niedernberg - 06028 - 999-0
ez: 107.00 euro / dz: 138.00 euro (inkl. frühstück)

für das workshop-wochenende gibt es noch ein paar plätze, das übrige kursprogramm ist ausgebucht.
noch ein paar worte zur zustellung unseres kursprogrammes: wir haben alle programme an dem gleichen tag zur post gebracht, doch die zustellung war dieses mal sehr unterschiedlich, so dass viele plätze schon vergeben waren, bis die letzten programme verteilt waren. das tut uns sehr leid und wir verstehen auch die verärgerung bei all denjenigen, die keinen platz bekommen konnten. wir werden versuchen, im frühjahr/sommer 2010 einige kurse mehrfach anzubieten, damit wir mehr plätze zur verfügung stellen können.

Donnerstag, 17. September 2009

unser neues kursprogramm . . .


19. oktober 2009 : gefaltetes minialbum - ausgebucht
wir schneiden und falten verschiedene papiere, fügen papiertüten hinzu und nähen zum schluss die seiten zusammen - ein kleines, schnelles album, das einfach nachzubauen ist, wenn wir mal wieder überraschend ein geschenk brauchen. und dann kommen die photos auf den tisch, und wir kombinieren diese mit stempel und allerlei schnick-schnack
kosten: 23.00 euro


28. october 2009 : minialbum mit spiralbindung - ausgebucht
letztes jahr vor weihnachten haben wir schon einmal so ein schönes adventsalbum gemacht - und wir tun es dieses jahr wieder. aber mit einigen änderungen: das format wird anders sein, die bindung verändern wir und neue, wunderschöne weihnachtspapiere werden wir verarbeiten. wir bauen also einen rohling für die *24 tage bis weihnachten*
kosten: 27.00 euro


25. januar 2010 : minialbum mit buchringen - ausgebucht
zwei albendeckel aus filz, passende papiere für die innenseiten in verschiedenen grössen und formen, zwei buchringe, die das ganze zusammenhalten - der rohling steht. nun beginnen wir mit der gestaltung
kosten: 27.00 euro


30. november 2009 oder
02. dezember 2009 : karten - beide ausgebucht
weihnachten steht vor der tür - und in diesem kurs werden sie drei oder vier weihnachtskarten und einen umschlag oder eine kleine schachtel nach unseren vorgaben nacharbeiten, so dass sie am ende des abends ein kleines und feines karten-sortiment inklusive erpackung in händen halten werden.
kosten: jeweils 20.50 euro



werkstatt-projekt:
08.10. / 12.11. / 10.12. / 14.01. / 11.02. / 04.03. / - ausgebucht


neben den vielen möglichkeiten, ein minialbum zu gestalten, möchten wir ihnen auch ideen und anregungen geben, um sich an große seiten für ein großes photoalbum, den so genannten layouts, zu wagen.
wir haben in unserem verkaufssortiment die schönen, schlichten und klassischen photoalben von der firma american crafts. sie werden sich ein album in ihrer farbe aussuchen, wir packen 12 photokarton-seiten dazu und zusätzlich noch ein umfangreiches material-kit mit verschiedenen gemusterten papieren, rub-ons, buchstaben-stickern, knöpfen, brads, bändern undundund . . .
und dann - dann treffen wir uns an sechs terminen im laden und scrappen. für jedes layout werden wir einen sketch (eine art skizze) zeigen und die von uns erarbeiteten lösungen, zusammen mit tipps und trick für weitere seiten. das album wächst und füllt sich. dieser kurs ist sowohl für anfänger im bereich scrapbooking, als auch für frotgeschrittene. man könnte es auch als eine art crop sehen - wir treffen uns zum gemeinsamen arbeiten und austauschen.
kosten: 109.00 euro (inklusive aller materialien und photoalbum)


das sind übrigens die beispiele unseres letzten abends unseres letzten werkstatt-projektes (nach einem layout von april foster):









so - jetzt muss ich in den laden, später noch die einzelheiten zu unserem mega-scrap-wochenende am 21. und 22. november 2009

anmeldungen zu den kursen entweder telefonisch oder per mail

Mittwoch, 19. August 2009

berlin, berlin, wir . . .


fahren nach berlin. für 4 tage sind wir (ehemann, zwei der drei jungs und ein paar freunde) in dieser wunderbaren stadt und wir haben karten für zwei abende im olympiastadion für die leichtathletik-wm. vielleicht sehen wir am samstagabend mr. usain bolt und seine jamaikaner in der 4x100-m-Staffel - bin schon wahnsinnig gespannt.


wir haben schon reichlich voranmeldungen zu unserem
workshop-wochenende am 21. und 22. november 2009
und wir werden in unserem urlaub kräftig am programm basteln und die projekte mit den beiden - christiane und birgit - austüfteln. hier nun zum geniessen die biographie von birgit:


birgit koopsen
ist mit erik verheiratet und mutter dreier kinder, anne (*94), Lennart (*95) und marlijn (*03). sie lebt in winsum im norden der niederlande. birgit hat mit dem scrapbooking im oktober 2003 begonnen, und dieses hobby wurde schnell zu einer sucht! im februar 2004 begann sie crops bei sich zuhause zu organisieren und schnell folgte dann das unterrichten und demonstrieren in bastelläden und beim niederländischen grosshändler kars. sie ist desweiteren in verschiedenen designteams und wurde in den letzten jahren in zahlreichen internationalen und nationalen magazinen und ideenbüchern veröffentlicht.
derzeit betreibt birgit ihre eigene firma und arbeitet als freelancerin als demonstratorin/designerin für creatief met fotos und kars und hält noch immer crops in ihrem zuhause ab. daneben ist sie miteigentümerin von creative buzz - einer firma, die workshops im norden der niederlande anbietet. birgits stil ist als graphisch mit freestyle elementen zu beschreiben. sie liebt es, kleine details und viel farbe in ihre layouts zu integrieren. ihr könnt' mehr über sie auf ihrem blog hier finden.


und schnell noch ein layout zum abschluss, mein layout zur neuen challenge von tina schubert
macht mit, es gibt ein tolles paper-kit zu gewinnen




ich werde von mr. bolt berichten.

Donnerstag, 6. August 2009

lassen wir die . . .

katze aus dem sack:
die papierwerkstatt in großostheim gibt es im jahre 2009 sieben jahre - und da haben wir uns gedacht, wir feiern das mit euch.
feiern wollen wir am
samstag, den 21. und sonntag, den 22. november,
mit drei tollen workshops, aufgeteilt in zwei *klassenzimmern* in der musikschule und im gotischen haus, mit einem wunderbaren mittagessen in unserem ristorante "olive", einem scrap-ausklingen am samstagabend mit ein bisschen wein, ein bisschen brot und ein bisschen käse und mit einem kleinen einstiegsfrühstück am sonntagmorgen, bis wir dann, so um die mittagszeit, glücklich und erschöpft, aber mit drei tollen projekten nach hause gehen.
und wir holen uns glanz in unsere hütte, wir laden scrapper-prominenz ein, die uns bei den workshops unterstützen, die zwei der drei workshops leiten werden (einen werden wir auch dazu beisteuern)

so - und wer kommt?

birgit koopsen und christiane müller

die beiden werden kommen, und wir freuen uns sehr, dass sie zugesagt haben.
wer die beiden noch nicht kennen sollte, sollte schnell mal auf

everything in life is scrapable

und

socialbutterfly

gehen und staunen.
christiane hat uns eine kleine biographie geschickt, birgit ist noch in urlaub, wird sich aber auch noch einmal zu wort melden. hier also christiane:

mein name ist christiane müller. ich lebe in norddeutschland nahe der dänischen grenze in unmittelbarer nähe der ostsee. meine familie besteht aus meinem ehemann, zwei teenager-jungen und einer menge haustiere.
im echten leben bin ich krankenschwester in halbtagsanstellung.
zum scrappen kam ich 2003, als mir das erste mal die produkte von creative memories über den weg liefen. das internet zeigte mir dann die vielen anderen möglichkeiten, die das scrapbooking eröffnet. seit 2005 bin ich komplett *infiziert* und scrappe beinahe täglich.
mein stil ist plakativ, bunt und sehr detailreich. meistens sind meine layouts bilingual und ich bevorzuge das 12x12-format.
seit zwei jahren gebe ich workshops in deutschland, dänemark und österreich.
besonders freue ich mich, für den amerikanischen hersteller prima marketing layouts entwerfen zu dürfen.

so, das ist sie also, unsere überraschung.

an projekten werden wir minialben und layouts machen, genaueres im september.
kosten werden die beiden tage 149.00 euro und darin enthalten sind:
3 workshops mit jeweiligem arbeitsmaterial,
mittagessen, abendessen und weitere verpflegung.

übernachtungsmöglichkeiten gibt es in und um großostheim und wir helfen gerne bei der suche weiter. anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen.

Mittwoch, 5. August 2009

unser vorletzter kurs . . .

am letzten mittwoch: minialbum mit buchringen,
ein kleines, feines album im format 11.5 x 11.5 cm.
cover und bezugspapier haben wir ausgestanzt, wieder viel gestempelt und zur dekoration den genialen die-cut-bogen von collage press verwendet - der nun leider auch ausverkauft ist :)



eine gefaltete tasche darf natürlich nicht fehlen . . .
die knöpfe von jenni bowlin lassen sich wunderbar bestempeln



ein paar die-cut-stickers übereinander geklebt, gestempelt und beschriftet








material, das wir verwendet haben:
papiere von collage press, lili bee, october afternoon, pink paislee und bazzill
zubehör von jenni bowlin und collage press
und morgen . . .
da haben wir eine dicke, fette ankündigung zum 21. und 22. november . . .
ich sage nur workshops und, aaah, nein, nicht mehr, aber susanne und ich platzen vor vorfreude - das wird genial