Montag, 19. Dezember 2011

montag, der neunzehnte   . . .

ein hauch von schnee liegt auf den dächern und wir haben heute unsere weihnachtsbäume gekauft - susanne und ich;
ich glaube, so schnell waren wir noch nie!

der vormittag:
schnell noch ein paar pakete gepackt (ja, alle stanzer sind verschickt), einen älteren mann glücklich gemacht, denn er *durfte* mir helfen, die pakete ins postamt zu tragen, er durfte auch ein wenig weihnachtsmann spielen, ein bisschen blödsinn geredet, gelacht - diese netten begegnungen liebe ich so sehr;
dann das schwesterlein abgeholt,
die restlichen weihnachtseinkäufe für die familie gemeinsam getätigt - und dann:
weihnachtsbaum
wir bekamen den tipp: hainstadt, hinter mömlingen, in hessen (!), sehr schöne bäume,
da fahren wir doch mal vorbei,
ein sehr netter bauernhof, vier kälber standen auch im hof - und jede menge weihnachtsbäume, welchen nehmen wir denn jetzt?
meiner durfte ja ein wenig grösser sein.
ich hatte ihn gefunden - o-ton meiner schwester: den kannst du in eine kirche stellen. ähem, vielleicht doch zu gross?
der verkäufer (mittlerweile hatten wir drei männer in trab gebracht): der für die kirche ist schon weg, habe ich heute morgen weggebracht. 
danke - also doch meinen lieblingsbaum.
dann - sitze umklappen, kopfstützen ab, susanne auf die rückbank zwischen drei (für unsere mama haben wir auch noch einen gefunden) herrlichen bäumen verfrachtet, frontscheibe musste doch nicht ausgebaut werden, wir haben die spitze ein wenig um die ecke gebogen - ich habe vor lauter bäumen keine strasse mehr gesehen :)
es duftete so herrlich im auto;
dann, bäume abgeladen, susanne abgeladen, baum in den ständer - oh je.
jedes jahr nehme ich mir vor, den baum-ständer mitzunehmen, denn wir haben  k.e.i.n.e  motorsäge. also musste mein lukas ran - baum war relativ schnell im ständer, doch irgendwie verkeilt und nicht tief genug.
also - an ständer und baum gezogen - ständer bricht in drei teile - the same procedure as last year
jetzt taucht unser moritz auf - beil geholt, säge bereit gelegt - ich schaue gar nicht hin, wie er das beil schwingt, das steckt bestimmt gleich im bein.
mutter, halt den baum fest, keine panik
er schafft es, der baum steht (und auch noch gerade);
für heute bleibt der baum noch draussen auf der terrasse, wenn er morgen auch noch in seinem ständer steht, darf er rein
es war ein schöner tag - und kein einziges photo geschossen - egal - er ist im kopf abgespeichert.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

mittwoch, der vierzehnte   . . .

eine woche vorbei - wo ist sie geblieben?
kann jemand mal die zeit anhalten, bitte.
schöne, fröhliche, heimelige, nachdenkliche, nach dem sinn fragende, ereignisreiche, teure tage - von allem war etwas dabei, alle in stichpunkten, manche in bildern festgehalten, ein kleiner einblick?
wunderschön waren die tage in köln - ein geburtstagsgeschenk meines mannes -  der dom, das museum ludwig, das ludwig im museum (wurde schon fast zu unserer stamm-kneipe), das belgische viertel, der weihnachtsmarkt im stadtgarten.
beklemmend - mama kam ins krankenhaus, kein krebs, keine organischen leiden, der kopf, die psyche, wie geht es weiter.
fröhlich - ich glaube, wir haben ein neue mitbewohnerin, eine kleine, grau-getigerte katze. letzten mittwoch fanden wir sie mautzend vor unserer türe, moritz besorgte futter, seitdem sind sie dicke freunde und sie sitzt auf seinem schoss, wenn er sein zigarettchen raucht - grosse jungs und kleine mädels  . . .
als wir von köln nach hause kamen, hatte sie schon ein winterhaus in unserem carport (mama, es ist doch sooo kalt draussen) und einen festen platz im herzen der jungs, jetzt müssen wir nur noch den papa überzeugen.
teuer war die winter-ausrüstung für lukas - snowboard plus outfit, der kerl ist aber auch so gewachsen.
heimelig - der dritte advent. susanne kam mit ihren jungs vorbei, glühwein und pizza am feuerkorb - das wiederholen wir am nächsten sonntag.

ein bild habe ich für euch























engel brauchen auch mal eine pause - und eine heisse schoko zum aufwärmen.

jetzt noch etwas *dienstliches* - einige der bestellten stanzer (vor allem die schneeflocke von martha stewart und der circle-punch von ek-success) sind endlich gekommen, die reservierten und vorbestellten sind zurückgelegt.
wunderschön ist auch die weihnachtsserie von october afternoon *holiday* und die valentin-serie von crate - wollte ich nur mal sagen.

die anleitung zum ordner ist fast fertig, kommt' die tage.
jetzt gehe ich noch mal schnell bei den designteam-mädels schauen, sie haben so tolle advents-geschichten-einträge, herrlich.

Dienstag, 6. Dezember 2011

dienstag, der sechste   . . .

ein ereignisreiches wochenende ist vorbei - schade und viel zu schnell
das wetter ist und bleibt bescheiden; letztes jahr hatten wir schnee in hülle und fülle
nicolas hat beim adventskonzert der musikschule in der kirche st. peter und paul mit seiner akkordeongruppe gespielt -  sind die jungs gut geworden
am montag war aufräumen und putzen angesagt
und - mittagsschlaf
mein wort für heute: entschleunigung, habe ich im radio gehört, finde ich gut
eine tasse tee und lebkuchen helfen dabei
der nikolaus hat mich doch wieder vergessen, nächstes jahr stelle ich zwei paar schuhe raus (gut, dass ich mir selbst ein geschenk gemacht habe)

klein & fein:
gebranntes aus ton -
einmal sehr verspielt und romantisch


einmal sehr geradlinig und *männlich*, erinnert ein wenig an höhlenmalerei

leckeres aus früchten


wärmendes aus stoff und filz



schmückendes aus silber und gold


schönes aus papier und pappe


gebundenes aus der natur


*entschleunigung*


habt ihr gestern und heute bei l(i)ebenswert *tine* vorbeigeschaut - toll, oder, die deko und der apfelauflauf, den auflauf mache ich morgen, denn mittwochs koche ich gerne fleichlos, also ein ideales rezept;
morgen geht es bei *katja* weiter und
ich puzzle hier weiter an einer anleitung für den december-daily-ordner
bis morgen

Donnerstag, 1. Dezember 2011

donnerstag, der erste   . . .

es ist heute regnerisch, grau und zu warm
wir hatten ein schönes mittagessen in der *olive*
im laden endspurt und nachtarbeit für unseren kleinen, feinen weihnachtsmarkt im gotischen haus
armin hat seine keramik vorbeigebracht - ich könnte alles behalten - so schön
langemann late night gerade im radio - köstlich
mein cover für mein december daily ist fertig
ich unterschreibe feierlich ein christmas-manifesto
es kann losgehen


















die abo-kits sind verschickt, für alle anderen steht das dezember-kit im shop.

*unsere* tanja eröffnet die advents-mädels-inspirations-runde, schaut einmal vorbei, gönnt euch ein paar minuten - einfach nur schön; katja hat eine köstliche geschichte zu einer sternen-suche geschrieben und von bella habe ich mir diesen spruch *ausgeliehen*.
Wenn wir uns auch an den kleinen Glanzpunkten
um uns herum erfreuen können,
leuchtet das Glück in uns auf
wie ein glänzender Stern.
© Grafik Werkstatt Bielefeld – Kartini Diapari-Öngider

und alle mädels haben ihre d.d. auf ihren blogs stehen - wow.
weihnachten - du kannst kommen :)
bis morgen - yvonne

Mittwoch, 16. November 2011

von ganzem und aus tiefstem herzen   . . .

danke, für ein wunderschönes wochenende mit euch allen -
wir haben einfach die nettesten, besten und kreativsten mädels um uns herum,
danke, dass ihr unsere gedanken und unsere anregungen aufgenommen habt,
danke, dass ihr mit so leuchtenden augen an den projekten gewerkelt habt,
danke für die vielen persönlichen gespräche,
danke für die liebevollen worte,
danke für die vielen umarmungen.
wir sind so froh, euch zu haben.

und danke, lieber moritz, dass du uns das video erstellt hast, das so wunderbar die momente unseres wunderbaren wochenendes festhält - wir gehen gleich noch einmal gucken   . . .



auf bald - susanne und yvonne
p.s. die musik ist übrigens von madison violet - crying - ganz süsse mädels - geht mal auf you tube gucken - sie waren in aschaffenburg im coloss saal - gigantisch gut

Dienstag, 8. November 2011

endspurt für unser   . . .
workshop-wochenende am 12. und 13. november 2011.
die letzte info-mail, die wir an die teilnehmerinnen geschickt haben, hat wohl viele, viele postfächer gesprengt, wir hatten vergessen, die photos zu verkleinern. deshalb hier auf diesem wege noch einmal die infos und die bilder - und wir arbeiten an noch mehr bildern für die vorfreude 


















unser erstes projekt ist ein genähtes mini
im format 12.5 x 13.0 cm.
wir werden den gefalteten innenblock in das cover einnähen, deshalb brauchen wir

ein falzbein oder ein falzbrett,
eine ahle oder ein stechwerkzeug, um die löcher in den block zu bohren,
eine alte zeitschrift zum einlegen,
eine nadel mit einem großen nadelöhr,
die crop-a-dile oder einen papierbohrer mit einem kleinen loch -
wer die werkzeuge hat bitte mitbringen.

die papiere für dieses projekt seht ihr oben.
photos im kleineren format (ca. 7.5x10.0 cm) wären gut, wir haben ca. 24-30 photos *verschafft*;
susanne hat ihre von griechenland genommen, ich habe wien-bilder verarbeitet.

ja, und einen acryl-klotz mitbringen, wir haben u.a. einen acryl-stempel im material-kit


















das zweite projekt ist lang und schmal, genauer gesagt 12.0 x 30.5 cm, in frischen blau-weiß farben, mit ein wenig braun zum *erden*; wir haben ca. 15 - 18 seiten für das mini-maxi-buch geplant, das wären dann an photos: pro seite eins bis zwei mal zwei für vorder- und rückseite, machen ca. 30-40 photos, auch hier ist ein kleineres format nicht schlecht - aber nicht zwingend notwendig - die formate können passend gemacht werden, bestimmt.
susanne hat die zweite ladung ihrer griechenland-photos verarbeitet, ich meine kreta-bilder.
da wir in diesem projekt manchmal mit mehreren lagen arbeiten ist eine zeitung (vielleicht eine sonntagszeitung, das feuilloton vom wochenende macht sich da gut) von vorteil, die passt noch in eure tasche, und das war es jetzt, alles andere haben wir. ehrlich - nicht zuviel mitschleppen, ihr schleppt es gerade wieder nach hause - wir sind eigentlich immer gut bestückt.
denkt an unterlage, schneidemaschine, kleber und schere  ...

für das keilrahmen-projekt, das ein wenig weihnachtlich wird, genügen ein bis zwei bilder im format 10.0x15.0 cm.

susanne und ich werden diese woche noch ein wenig gas geben - auch im laden - damit ihr euch bei uns rundum wohlfühlt. wir freuen uns ganz doll auf ein wunderschönes wochenende mit euch allen.
auf ganz bald - susanne und yvonne

Dienstag, 25. Oktober 2011

so - egal wie   . . .

wir machen am
donnerstag, den 27. oktober 2011,
ab 09.00 uhr,
unsere ladentüren wieder auf.























es wird nicht alles hundertprozentig perfekt sein, es fehlen uns noch so ein paar dinge, doch wir sind da, unsere kisten sind da - und es sind keine handwerker mehr da.

susanne und ich und unsere jungs geben unser bestes :)
so steht ab 9.00 uhr der prosecco kalt und wir freuen uns auf euch alle - ihr habt uns richtig gefehlt :)
und für eure treue und geduld erstatten wir euch am donnerstag und freitag die 19 % mwst - will heissen, es gibt prozente auf alles.
und so eine richtige, grosse, mit blitzlicht-gewitter und so wieder-eröffnungs-feier gibt es später auch noch, doch jetzt räumen wir erst einmal ein.
bis donnerstag   . . .

Freitag, 14. Oktober 2011

wir machen mal *piep*

heute sind nun die neuen schaufenster eingebaut worden, nächste woche stehen restarbeiten der verputzer und sanitär-leute an, unsere toilette sollte mal endlich gesetzt werden - und dann hoffen, hoffen und hoffen wir, dass wir
am 27. oktober 2011 wieder eröffnen können - wir geben hier rechtzeitig bescheid.

viele von euch haben nachgefragt -
was machen die kurse?
es wird diesen herbst/winter keine kurse - bis auf unser workshop-wochenende - geben, leider. das war uns alles zu unsicher und wackelig. und dazu kommt noch unser weihnachtsmarkt-wochenende am 3. und 4. dezember im gotischen haus, das wir ja auch mitorganisieren. deshalb haben wir uns für eine workshop-pause für dieses halbjahr entschieden. im neuen jahr haben wir dann wieder mehr zeit und muse   . . .

an alle, die für das wochenende am 12. und 13. november vorangemeldet waren, haben wir die nachfolgenden infos verschickt. ein paar rückmeldungen stehen noch aus und wir würden eine warteliste für weitere interessierte anlegen.
wer also noch möchte, meldet sich bitte bei uns, denn nächste woche haben wir den überblick, wieviele plätze (es werden nur eine handvoll sein) wir noch haben.

Hier nun ein paar Infos zum geplanten Wochenende:

Wir werden 3 Projekte mit Euch machen:

- ein kleines, quadratisches, gebundenes Mini mit geheftetem Innenblock

- ein hohes, schmales Diary-Memory-Urlaubs-Buch mit ?-Deckeln – dazu nach der Anmeldung näheres und

- als Advents-Deko-Objekt einen Layout-Keilrahmen – schön gestaltet zum Aufhängen in der Weihnachtszeit. Ihr kennt uns – hier wird es nicht tüttelig, kitschig oder bastelig – der wird richtig gut

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Samstag, 12. November 2011:
10.00 bis 13.00 Uhr:
Kurs 1: quadratisches Mini gebunden

13.00 bis 15.00 Uhr:
Mittagessen im Ristorante „Die Olive“

15.00 bis 18.00 Uhr:
Kurs 2: Diary-Memory-Urlaubs-Buch

18.00 bis 21.30 Uhr: CROP am Abend


Sonntag, 22. Mai 2011:
10.00 bis 13.00 Uhr:
Kurs 3: Layout auf Keilrahmen

Der Preis für das gesamte Wochenende beträgt 189.00 Euro

Im Preis enthalten sind:

- 129.00 Euro für
- das sehr üppige Workshop-Material,
- einen Willkommensgruß
- das Mittagessen am Samstag im Ristorante „DIE OLIVE“,
- Kaffee, Kuchen und alle Getränke während der Workshops,
- die Verpflegung beim CROP am ABEND mit Wein, Getränken und köstlichen Kleinigkeiten,
- Miete für das Gotische Haus und die Musikschule und

- 60.00 Euro Kursgebühr für drei Workshops.

Das Wochenende kann nur komplett gebucht werden.


Und unser Laden wird an diesem Wochenende zum Shoppen natürlich auch geöffnet sein (Einkaufsrabatt von 15 %)

Was Ihr an Werkzeugen mitbringen solltet:

+ Schneideunterlage
+ Schneidemaschine oder Cutter mit Stahllineal
+ Kleber und/oder doppelseitiges Klebeband
+ Schere und Falzbein, Stifte zum Beschriften
+ Nähnadel
+ Lochwerkzeug (z.B. die Crop-a-dile)

Was darüber hinaus noch gebraucht wird, mailen wir Euch ca. zwei Wochen vor dem Wochenende.

Wir planen, mit einer Bildergröße von 7.5 x 10.0 cm zu arbeiten, die gut in Picasa als kleine Collage zusammengestellt werden kann. Wir werden jedoch auch Photos im Format 10.0 x 15.0 cm verarbeiten, die wir zum Teil dann zuschneiden.

Wir freuen uns sehr auf dieses Wochenende, denn es werden unsere einzigen Kurse in diesem Herbst-Winter-Programm sein, da der Laden-Umbau sich länger hinzieht als geplant.
Susanne und Yvonne

Dienstag, 13. September 2011

leider, leider, leider   . . .
ist der umbau in unserem laden noch nicht abgeschlossen, um ehrlich zu sein:
sie haben heute erst angefangen.
das heisst: der laden wird bis anfang oktober geschlossen bleiben.
wir hoffen, ihr bleibt uns als kunden alle treu, auch wenn es jetzt soooo lange dauert.

das neue oktober-kit werden wir jedoch zusammenstellen - wir warten noch auf ein paar papierchen und ein wenig zubehör - und wir werden es auch ende september verschicken.

in der zwischenzeit werkeln wir im hintergrund weiter - können euch auch bald etwas neues zeigen - und die urlaubsberichte fehlen ja auch noch.
gut erholt lässt sich der (doch nervige) umbau auch besser ertragen
in diesem sinne - bleibt uns treu
susanne und yvonne

Dienstag, 30. August 2011

für mein travel journal   . . .
habe ich dem grünen album aus unserem neuen september-kit eine *husse* verpasst, ich habe einen umschlag genäht. die zehn innenseiten reichen - denke ich - für unsere tage auf kreta.













die anleitung für die *husse* zeige ich nach unserem urlaub hier - auf unseren neuen inspirationsseiten.
hier findet ihr auch die genialen werke unseres wunderbaren designteams, die monatskits und demnächst auch tutorials und - und - und . . .
da fällt uns schon was ein

die innenseiten meines journals habe ich nur ein wenig mit den tollen stickern von echo park - die ebenfalls dem kit beiliegen - verschönert. ich habe eben auch beschlossen, nur stifte zum beschriften mitzunehmen, keine weiteren stickers, rub-ons und washi-tapes - das verschönern mache ich in ruhe n.a.c.h. unserem urlaub - die erinnerungen und momente halte ich fest, der rest ergibt sich dann bestimmt von alleine.





















das september-kit ist übrigens im onlineshop - hier - zu bestellen, alle abos gingen übrigens am montag raus, ihr dürft' euch freuen, es ist einfach wunderbar, das kit, sage ich jetzt mal so ... nur verschicken können wir es für alle anderen erst nach dem 09.09.2011.
meine männer sind jetzt zum flughafen nach frankfurt gefahren, unser gepäck aufgeben. ich habe mir ein gläschen wein eingeschenkt und fühle langsam die vorfreude aufsteigen.
auf bald - yvonne

und unbedingt vorbeischauen:
www.papierwerkstatt-materialkits.de

Montag, 15. August 2011

morgen starten wir durch mit unserem

grossen umbau-räumungsverkauf

50 % auf maya-road-alben, stempel, stickers und noch mehr

40 % auf alle - auf wirklich alle - scrap-papiere im format 12x12 inches

30% auf das restliche laden-sortiment wie stanzer, stempel, stickers, brads, paper pads, collection kits, spellbinders, stoffe - auf einfach alles

vorbeischauen lohnt sich!

und

wir haben in dieser woche vormittags und nachmittags geöffnet, und zwar
dienstag bis freitag von
09.00 bis 12.00 uhr und von
15.00 bis 18.00 uhr

wir freuen uns auf euch

denn - was weg ist, brauchen wir nicht einpacken

Donnerstag, 28. Juli 2011

wien war so, so schön   . . .
auch wenn ich darüber noch nichts berichtet habe - das werde ich auch nachholen - mit ganz, ganz vielen bildern, versprochen.
doch heute ein bisschen was zu

- unserem neuen august-kit
- zum kurs *genähtes leporello*
- zum kurs *genähtes mini*
- zu unseren öffnungszeiten während den sommerferien und
- zu umbau-massnahmen unserer vermieter

top 1: august- kit:

es besteht aus
sieben gemusterten papieren im format 30.5 x 30.5 cm der firmen echo park, jenni bowlin, october afternoon, jillibean soup;
fünf cardstocks im format 30.5 x 30.5 cm von american crafts und bazzill;
einem cardstock im format 21.5 x 28.0 cm von bazzill;
einem bogen colorcore-cardstock aus der vintage collection;
fünf bögen schreibpapier im format 30.5 x 30.5 cm;
einem stickerbogen von cosmo cricket (der geplante sticker-bogen von october afternoon, mit dem auch die mädels vom designteam gearbeitet haben, ist leider im moment nicht lieferbar;
einem alphabet-sticker-bogen von jenni bowlin;
einem stempel von heindesign (hier gibt es vier verschiedene designs, die wir unterschiedlich eintüten werden; wer alle vier stempel haben möchte: sie sind zum nachbestellen für 2.00 euro/das stück zu haben);
einem stempelkissen in marone
einem päckchen metal badges von pink paislee
zwei umschlägen von 7gypsies
einem stückchen band (designs sind verschieden)
und
unserem mini-projekt:
graupappe, stoff und mechanik für ein kleines klemmbrett im format 16.0 x 16.0 cm
hier die bilder:



















top 2: kurs *genähtes leporello*

für unser leporello vor gut vier wochen haben wir zwei stück weißen karton für vorder- und rückseite genommen und das innenteil mit stickgarn zusammengenäht. die löcher für das näh-muster haben wir mit einem locheisen (nach verschiedenen schablonen) geschlagen, danach das muster genäht; eine nette ergänzung sind auch die bordüren-rub-ons von october afternoon. zum verzieren der cover haben wir den stoff mit der maschine auf die pappe genäht:















noch ein paar gestaltungsvarianten für das cover























top: 3 kurs*genähtes mini*

für unser genähtes mini haben wir unseren workshop-klassiker herausgeholt - gefaltete innenseiten in ein cover genäht; für das cover haben wir unseren schönen braunen wollfilz genommen und für das innenteile 15 verschiedene papiere gefaltet, zu drei blöcken in den filz genäht; die roten bändchen haben schmuck-charakter




















mit diesem mini haben wir unser doch sehr umfangreiches sommer-kursprogramm beendet. danach war aufräumen im laden angesagt und es waren viele, viele bestellte abschiedsbücher für lehrerinnen und erzieherinnen fertig zu machen - deshalb war es auch sehr ruhig hier. doch es geht uns gut - danke, dass ihr nachgefragt habt, ihr braucht euch keine sorgen zu machen, es geht uns wirklich gut, wir sind nur recht müde.

top 4: sommerferien-öffnungszeiten:

wir haben in der zeit vom
02.08. bis zum 19.08. nur vormittags geöffnet
(von dienstag bis freitag jeweils von 09.00 bis 12.00 uhr)
und
wir haben voraussichtlich geschlossen von
22.08. bis zum 13.09.2011

top 5: umbau-massnahmen

unsere vermieterin lässt ihr haus in der kanzleistrasse umbauen, auch im laden wird wohl ein bisschen 'was verändert, so dass es sein kann, dass wir ein paar tage (wir hoffen nicht wochen) länger geschlossen haben. wir werden die zeit nutzen, und den laden um-zu-organisieren und euch mit einem großen räumungsverkauf teilhaben lassen - doch davon mehr, wenn wir auch genaueres wissen.

so - jetzt habt ihr ein lebenszeichen von uns.
wie gesagt, es geht uns gut - aber wir freuen uns auch auf die ferien.

das august-kit werden wir ab dienstag, den 02.08. verschicken

so - und zum abschluss noch ein paar bilder von meinem /unseren travel journal/s für wien:
ein genähtes cover, in das ich zwei papierstapel eingenäht habe. so konnte ich ganz viele von meinen *alten*, gut gehüteten papierschätzen verarbeiten, habe seiten aus zeitschrifen, alte geldscheine und schätze von meinen flohmarkt-gängen eingenäht - die nähmaschine hatte hochbetrieb. und weil mir mein mini so gut gefallen hat, habe ich für meine lieben drei mitreisenden auch noch jeweils eines genäht.
ich hoffe, ich kann euch bald bilder der gefüllten seiten zeigen, denn ich habe eine meeeeenge bilder geknipst - es war halt auch super-super-schön in wien.

und - vielleicht halten wir - die papierwerkstatt - dort in diesem wunderschönen laden in der laudongasse 12 bei anja und birgit auch mal ein paar workshops ab - diskutiert und pläne dazu geschmiedet haben wir schon :) und wer nach wien kommt (oder aus wien ist), unbedingt die *sinne des wohnens* besuchen - er ist wie gesagt traumhaft schön, der laden.







Donnerstag, 16. Juni 2011

mit ein paar bildern   . . .

von unserem letzten rezeptbuch-kurs und ein paar karten verabschieden wir uns für eine woche in die pfingstferien - will heissen - füsse hochlegen, das (hoffentlich) schöne wetter geniessen, nichts, aber auch gar nichts tun.
nach den ferien haben wir eine superschöne papierwerkstatt-werke-galerie für euch - mehr verraten wir noch nicht - und das juli-kit, das sehr frisch - sommerlich wird.
anja war heute bei uns im laden - sie hat es schon :)

das rezeptbuch stand letzte woche auf dem kursprogramm:
ein fertiger rezeptbuch-block war *einzubinden*. wir haben leinen für den rücken und ein neues naturpapier für das cover herausgesucht, hatten alles fertig zugeschnitten, so dass viel zeit zum kleben blieb - und auch noch zum verschönern. die tollen stempel sind von heindesign und hero arts - bald auch im online-shop zu haben, im laden sind sie schon.
die drei farb-varianten standen zur auswahl:


einmal ganz trendig: lila mit dem besteck-stempel von hero-artsauf einer alten buchseite

numero 2: braun - dazu der zwiebel-stempel von heindesign, als hintergrund ein stempel von tim holtz, der übrigens seine cling-stempel jetzt auch einzeln auf holz gezogen hat - ein traum zum stempeln (im laden sind sie schon, bald auch im online-shop) und ein wenig von den washi-tapes - die auch wieder aufgefüllt sind

und variante 3: blau mit dem tollen besteck-stempel (der übrigens auch in der vorletzten living-at-home zu sehen war) - auch bei uns zu haben




und weil susanne und ich dachten, dass die mädels mit dem binden des rezeptbuches ganz schnell fertig sein würden, haben wir uns noch einen kleinen rezeptordner mit stoffrücken und schwarzpappe einfallen lassen.
der spruch hängt übrigens in meiner küche - passt auch gut auf einen rezeptordner - finde ich


ein paar innenseiten als register geschnitten - fertig
material-kits zum rezeptbuch gibt es noch für 24.00 euro über uns.


und da waren noch ganz viele einladungskarten zu einem 70. geburtstag für ein *tantchen* zu machen, zusammen mit tisch-platzkarten in tantchens' lieblingsfarben rosa-rot.
das gelb-rote papier von crate paper macht einfach laune, die sich hoffentlich auf die grosse feier überträgt.
die blumen sind mit einer neuen sizzix-stanze ausgenudelt - kostet 19.90 euro bei uns



und tschüss   . . .